Gesunde Zähne von Anfang an –

Die Zahnarztpraxis im City-Karree, Schweinfurt unterstützt auch Ihr Kind dabei.

Auch bei der Zahngesundheit sollten sich Eltern ihrer Rolle als Vorbilder bewusst sein. Tägliches Zähneputzen und eine gewissenhafte Mundhygiene zeigt den Kindern, dass die Pflege der Zähne einen festen Platz in der Morgen- und Abendroutine hat und von den Eltern selbst ernst genommen wird. Zusätzlich zur Zahnpflege im heimischen Badezimmer sollten Sie mit Ihrem Nachwuchs zu regelmäßigen Kontroll- und Prophylaxe-Terminen bei Ihrer Zahnärztin Dr. med. Marion Ramming vorstellig werden.

Kinderprophylaxe – eine Investition in die Zahngesundheit

Ob Zahnpflege, zahngesunde Ernährung oder der regelmäßige Besuch in der Zahnarztpraxis Ihres Vertrauens, wer hier mit gutem Beispiel vorangeht, kann seinen Kindern eine positive Einstellung zum Thema Zahngesundheit vermitteln und sie für diese sensible Thematik sensibilisieren. Lernen Kinder so früh wie möglich eine gute und gewissenhafte Zahnpflege, ist dies zudem eine sinnvolle Investition in die eigene Mundgesundheit.

Prophylaxe: Am besten zweimal pro Jahr

Ab dem sechsten Lebensjahr schließt die gesetzliche Krankenversicherung zweimal jährlich eine Individualprophylaxe für Kinder mit ein. Dies gilt bis zum 18. Lebensjahr und das Wahrnehmen der Prophylaxe-Termine wird dringend empfohlen. Die Kinderprophylaxe ist speziell auf die Bedürfnisse der kleinen Patienten zugeschnitten. Nach einer gründlichen Untersuchung durch die Zahnärztin Frau Dr. Marion Ramming werden die Zähne professionell gereinigt, wobei harte und weiche Zahnbeläge entfernt werden. So entziehen wir den Bakterien im Mundraum den Nährboden und minimieren das Risiko für Erkrankungen der Zähne und des Zahnfleischs. Prävantive Kinderzahnheilkunde: Gesunde Zähne von Anfang an | Zahnarzt Ingolstadt

Nach der Reinigung werden die Zähne poliert und so die Oberflächen geglättet; Bakterien können sich dadurch weniger leicht festsetzen. Zum Abschluss der Behandlung findet eine Fissurenversiegelung auf den Kauflächen der Backenzähne statt, so dass sich an diesen Stellen keine Karies bilden kann.

Zum ersten Mal beim Zahnarzt!

Die ersten Besuche beim Zahnarzt haben einen prägenden Charakter für die kleinsten Patienten: Gehen diese angstfrei und entspannt über die Bühne, lassen sich in der Regel auch die Folgetermine stressfrei und vertrauensvoll gestalten. Ihr Zahnarztpraxis in Schweinfurt, Dr. Marion Ramming im City-Karree kümmert sich liebevoll und mit viel Geduld um Ihre kleinen Patienten.
Unterstürzend wirkt dabei unserer Praxismaskottchen LEO.

„Tell – Show – Do“: Kommunikation in der Kinderzahnheilkunde

Die Kommunikation – nonverbal wie verbal – ist ein entscheidendes Element in der Behandlung von Kindern. Wir begrüßen unsere kleinsten Patienten stets auf Augenhöhe, lächelnd und mit einer offenen Körpersprache. Eine gute Methode, Informationen während der Behandlung kindgerecht zu vermitteln, ist „Tell – Show – Do“: Der Behandlungsschritt wird zunächst angekündigt, dann gezeigt an unserem Praxismaskottchen LEO und abschließend im Mund des Kindes durchgeführt. So geben wir dem kleinen Patienten die Möglichkeit, sich Schritt für Schritt mit dem Behandlungsumfeld und all seinen Geräten und Instrumenten vertraut zu machen. Wir schließen alle unsere kinderzahnärztlichen Behandlungen mit einem positiven Erlebnis ab: Die Kinder werden kräftig gelobt und Ihnen wird mithilfe des Spiegels gezeigt, was sie schon alles Positives erreicht haben. Diese Vorgehensweise steigert das Selbstwertgefühl und die Selbstzufriedenheit bei den Jüngsten und legt so den Grundstein für weitere erfolgreiche Behandlungen.

Ihre Zahnarztpraxis  in Schweinfurt ist auf Augenhöhe mit Ihrem Kind.

Wir kümmern uns!

Vereinbaren Sie einen Termin, wir freuen uns auf Sie!